Blei- und Kupfer-Analysen aus Ihrer Wasserleitung

Symbolbild: Blei- und Kupferanalysen

In dem von uns gelieferten Trinkwasser sind weder Blei noch Kupfer enthalten. Es entspricht den höchsten Qualitätsanforderungen und wird laufend in unserem Labor untersucht.

Sie können das "Lebensmittel Nummer Eins" bedenkenlos trinken!

Durch Bleileitungen in älteren Häusern oder neu installierte Kupferleitungen können jedoch Blei- bzw. Kupfermengen im Trinkwasser auftreten, die die zulässigen Höchstwerte überschreiten. Die - gemäß Trinkwasserverordnung - festgesetzten Grenzwerte betragen:

  • 0,01 Milligramm Blei pro Liter
  • 2 Milligramm Kupfer pro Liter

Eine Blei- oder Kupfer-Analyse in unserem Zentrallabor kostet 45,22 € inkl. MwSt. Für Haushalte in unserem Versorgungsgebiet, in denen werdende Mütter oder Säuglinge bis 1 Jahr wohnen, bieten wir die Blei-Analyse bei Vorlage des Mutterpasses oder der Geburtsurkunde des Kindes einmalig kostenfrei an. Die Kupfer-Analyse ist kostenpflichtig.

Wenn Sie das Trinkwasser Ihrer Wohnung/Ihres Hauses untersuchen lassen wollen, beachten Sie bitte die Hinweise in unserer Broschüre "Blei- und Kupfer-Analysen" [PDF-Datei in neuem Fenster].