Legionellen im Trinkwasser verhindern

Legionellen (Legionella) sind im Wasser lebende Bakterien. Die für Erkrankungen des Menschen bedeutsamste Art ist Legionella pneumophila, sie ist Erreger der Legionellose oder Legionärskrankheit.

Gemäß § 14 Abs. 3 Trinkwasserverordnung (TrinkwV) müssen Hauseigentümer (nicht Mieter) einmal in drei Jahren ein für Probenahme und Untersuchung von Legionellen akkreditiertes Labor damit beauftragen, Wasserproben zu entnehmen und auf Legionellen zu prüfen. Vermieter, die dieser Pflicht nicht nachkommen, begehen eine Ordnungswidrigkeit. Für Anlagen, die Trinkwasser im Rahmen einer öffentlichen Tätigkeit abgeben (z.B. Trinkwasserhähne in öffentlichen Gebäuden, Duschen in Sporthallen), besteht eine jährliche Untersuchungspflicht.

Welche Anlagen sind betroffen?

Die Untersuchungspflicht besteht für Anlagen, die

  • Trinkwasser im Rahmen einer öffentlichen Tätigkeit abgeben (jährliche Untersuchung),
  • Trinkwasser im Rahmen einer gewerblichen Tätigkeit (Vermietung) abgeben (Untersuchung alle drei Jahre),
  • über Duschen oder andere Aerosol erzeugende Einrichtungen verfügen und
  • ein Speichervolumen von über 400 Litern und/oder ein Rohrleitungsvolumen von über 3 Litern zwischen dem Ausgang der Trinkwassererwärmung und der Entnahmestelle haben.

Was müssen Sie tun?

Hauseigentümer, deren Hausinstallation einer Untersuchungspflicht unterliegt, müssen ein für die Probenahme und Untersuchung von Legionellen akkreditiertes Labor mit der Entnahme und Untersuchung der Proben beauftragen. Sollte der "technische Maßnahmewert" von 100 Legionellen pro 100 Milliliter überschritten werden, muss unverzüglich das zuständige Bezirksamt unter Vorlage des entsprechenden Untersuchungsbefunds informiert werden.

Das Wasserlabor von HAMBURG WASSER bietet als ein durch die DAkkS nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiertes Prüflabor* u.a. die Probenahme und Untersuchung auf Legionellen an. Unter der E-Mail-Adresse wasserlabor.auftrag@hamburgwasser.de können Sie das Wasserlabor erreichen.

Um Proben für die Untersuchung nehmen zu können, benötigen wir abflammbare Entnahmeventile sowohl im Vorlauf als auch im Rücklauf am Warmwasserbereiter. Da diese Ventile üblicherweise nicht vorhanden sind, sind sie vor einer Probenahme durch eine Fachfirma zu installieren. Auch am Ende der Steigleitungen benötigen wir ein Entnahmeventil. Entsprechende Fachfirmern finden Sie in unserem Installateurverzeichnis.

TIPP: Seit 2013 wird die zur Warmwasserbereitung genutzte Energie gemessen. Lassen Sie also gleich entsprechende Passstücke für den künftigen Energiezähler mitinstallieren.

Weitere Informationen finden Sie unter www.hamburg.de/trinkwasser
Zum Nachlesen: Trinkwasserverordnung in der Fassung der Bekanntmachung vom 28. November 2011 (BGBl. I S. 2370)

___

* Die Akkrediterung gilt nur für den in der Urkundenanlage D-PL-14022-01-00 aufgeführten Akkreditierungsumfang.

Infokasten

Legionellen

Legionellen (Legionella) sind im Wasser lebende Bakterien. Die für Erkrankungen des Menschen bedeutsamste Art ist Legionella pneumophila, sie ist Erreger der Legionellose oder Legionärskrankheit.

Die optimalen Lebensbedingungen für Legionellen sind:

  • Süß- und Salzwasser
  • Temperaturbereich 25 bis 50 °C
  • Frischwassernachspeisung- lange Verweilzeit

Nicht jeder Kontakt mit legionellenhaltigem Wasser führt zu einer Gesundheitsgefährdung. Erst das Einatmen bakterienhaltigen Wassers als Aerosol (Aspiration bzw. Inhalation z. B. beim Duschen, bei Klimaanlagen, durch Rasensprenger oder in Whirlpools) kann zur Infektion führen.

Das Trinken von legionellenhaltigem Wasser stellt für Personen mit intaktem Immunsystem keine Gesundheitsgefahr dar.

  • Eine Übertragung wird insbesondere mit folgenden technischen Systemen in Verbindung gebracht: Warmwasserversorgungen (z. B. in Wohnhäusern, Krankenhäusern, Heimen, Hotels)
  • raumlufttechnische Anlagen (Klimaanlagen)und Luftbefeuchter
  • Badebecken, insbesondere Warmsprudelbecken (Whirlpools)
  • sonstige Anlagen, die Wasser zu Wassertröpfchen zerstäuben (beispielsweise Nebelerzeuger, Nebelbrunnen)

[Informationen entnommen aus Wikipedia, 17.06.2016, de.wikipedia.org/wiki/Legionellen]