Wellenplausch-Folge 2: "Umweltschutz-Quiz"

UMWELTSCHUTZ

Die Lebensgrundlagen unserer Enkel haben wir heute schon fest im Blick.


Sauberes Wasser, frische Luft, grüne Erlen am Alsterufer: Unsere Umwelt trägt maßgeblich zur hohen Lebensqualität in Hamburg bei und ist gleichzeitig am stärksten bedroht. Ihr Schutz geht uns alle an – uns besonders. Umweltschutz ist unser klares Ziel und in der Unternehmenskultur von HAMBURG WASSER und HAMBURG ENERGIE fest verankert. Als Klima- und Umweltpartner der Stadt Hamburg nehmen wir unsere Verantwortung doppelt ernst. Alles, was wir tun, schließt den Schutz von Mensch, Klima und Natur mit ein, beinhaltet den Anspruch, innovative Lösungen zu entwickeln, neue Maßstäbe zu setzen und zukunftsweisende Verfahren zu etablieren.

"Umweltschutz ist ein mutiges Thema, dafür muss man aus den gewohnten Wegen ausbrechen." Julia Schleifenbaum, Ingenieurin für Integriertes Regenwassermanagement bei HAMBURG WASSER

Wie geht eine Großstadt mit anhaltender Trockenheit oder Starkregen um? Was können wir tun, damit weniger Schadstoffe im Wasser landen? Wie lässt sich bei der Energieerzeugung CO2 einsparen? Das sind nur einige Fragen, denen wir uns in unseren unterschiedlichen Unternehmensbereichen widmen. So arbeiten wir im Projekt RISA (RegenInfraStrukturAnpassung) gemeinsam mit der Behörde für Umwelt und Energie an der wegweisenden „Schwammstadt“. Unsere Wasseranalyse-Expertinnen und -Experten kümmern sich um den Gewässerschutz in der Hansestadt. Und bei HAMBURG ENERGIE entwickeln wir Konzepte für nachhaltige Wohnquartiere, die ihre Energie vor der eigenen Haustür erzeugen.

Wer darüber mehr erfahren möchte, kann jetzt reinhören in unsere Wellenplausch-Folge „Umweltschutz-Quiz“ mit Julia Schleifenbaum, Ingenieurin für Integriertes Regenwassermanagement, Meike Brinkmann, Projektleiterin im Bereich Wärme/Contracting, und Oliver Ziems, Probennehmer im Abwasserlabor.