Stadtgeschichte der besonderen Art

Energiebunker

Im Energiebunker können Sie in einer Ausstellung die Entwicklung des ehemaligen Flakbunkers zu einer modernen und nachhaltigen Produktionsstätte für saubere Energie nachverfolgen.

Der Energiebunker in Hamburg-Wilhelmsburg ist ein in der Welt einzigartiges Projekt unseres Tochterunternehmens HAMBURG ENERGIE und der Internationalen Bauausstellung IBA Hamburg. Der 2013 umgebaute Energiebunker in Wilhelmsburg ist heute Mahnmal, Energiezentrale und Attraktion in einem. Er hat sich zu einem wahren Publikumsmagneten entwickelt. Einer der Gründe: das Café Vju in der 8. Etage des Gebäudes. Über das Café ist eine Aussichtsplattform zu erreichen, die einen einzigartigen Blick über Hamburg bietet.

Mindestens genauso sehenswert wie die Skyline der Hansestadt ist die Dauerausstellung zur Geschichte des Energiebunkers. Der Besucher läuft hier verschiedene Stationen ab und kann die Entwicklungen durch Zeitzeugenberichte buchstäblich miterleben. Die Reihenfolge und Informationsdichte ist dabei frei wählbar.

Ein weiteres Highlight: Besucher können sich auch die Energiezentrale im Herzen des Bunkers ansehen. Nachhaltige Energieerzeugung, Klima- und Umweltschutz sind für eine moderne Metropole wie Hamburg unabdingbar. Machen Sie sich selbst ein Bild von der intelligenten Ressourcennutzung, die einen ganzen Stadtteil mit Wärme und "grünem" Strom versorgt.

Mehr Informationen zu den Besuchsmöglichkeiten des Energiebunkers finden Sie auf der HAMBURG ENERGIE Website.