Neue Wasser-Missionen für die Schulferien

Digitale Aufträge für kleine AQUA-AGENTEN


Ab sofort gibt es ein neues digitales Ferienprogramm für Grundschülerinnen und Grundschüler der dritten und vierten Klasse. Wohin geht eigentlich das Wasser, wenn es regnet? Wie kommt das Wasser in den Hahn und wie wird das schmutzige Wasser später gereinigt? Diesen Fragen gehen die Aquaagenten in ihren neusten Aufträgen auf den Grund. Mit einfachen Haushaltsgegenständen lässt sich in spannenden Experimenten auf spielerische Art und Weise viel über die kostbare Ressource Wasser lernen.

Das Projekt „AQUA-AGENTEN“ ist ein Bildungsangebot der Umweltstiftung Michael Otto, das Kinder auf die Bedeutung des nachhaltigen Umgangs mit Wasser aufmerksam machen soll. In Zusammenarbeit mit HAMBURG WASSER haben so jährlich 20 Schulklassen die Möglichkeit, an kostenlosen Erlebnistagen im Wasserwerk oder im Klärwerk teilzunehmen. Mehr Informationen zu der Initiative finden Sie hier.