Rohrnetzspülungen

Das Hamburger Trinkwasser wird ausschließlich aus Grundwasser gewonnen. Da das Grundwasser natürlicherweise unter anderem Eisen und Mangan enthält, kommt es zu Ablagerungen an den Innenwänden der Wasserrohre. Lösen sich solche Ablagerungen unkontrolliert, so kommt es zur Eintrübung des Trinkwassers bei der Verbraucherin bzw. beim Verbraucher. Um solche unkontrollierten Loslösungen und die damit verbundenen Beeinträchtigungen der Trinkwasserversorgung zu minimieren, spült HAMBURG WASSER seine Wasserleitungen regelmäßig.


Info Maßnahmenname Stadtteil Beginn Ende
2016-12-16-wilstorf.pdf Beispiel Spülungsliste Wilstorf 02.10.18 09.02.19
Informationen zu Rohrnetzspülungen

Warum müssen Trinkwasserleitungen gespült werden? Und wieso kann es zu Verfärbungen des Leitungswassers kommen? Sollte Trinkwasser nicht eigentlich immer unbedenklich und sauber sein?

Rohrnetzspülungen