Mehrwertsteuersenkung kommt auch bei Ihnen an

Seit dem 1. Juli gelten gesenkte Mehrwertsteuersätze. HAMBURG WASSER gibt diese Senkung fair und transparent an Sie weiter. Die wichtigsten Fragen und Antworten finden Sie auf dieser Seite.

Das Konjunkturpaket der Bundesregierung, die sogenannten Corona-Hilfen, sehen unter anderem vor, die Mehrwertsteuer für sechs Monate zu senken. Anstatt der üblichen 19 Prozent werden ab jetzt also nur noch 16 Prozent für die Mehrwertsteuer gerechnet. Der ermäßigte Satz, der für die meisten Lebensmittel und damit auch für Trinkwasser aus der Leitung gilt, sinkt von 7 auf 5 Prozent.

Dieses kurzfristig geschnürte Paket soll der deutschen Wirtschaft nach Corona wieder auf die Beine helfen. Es ist aber auch eine gute Nachricht für Kundinnen und Kunden von HAMBURG WASSER: Denn als städtischer Versorger geben wir die Senkung fair und transparent an Sie weiter. Die wichtigsten Fragen und Antworten dazu finden Sie auf dieser Seite.

Was bedeutet die Mehrwertsteuersenkung für mich als Kundin oder Kunde von HAMBURG WASSER?

Für gewöhnlich wird unser Trinkwasser mit dem ermäßigten Mehrwertsteuersatz von 7 Prozent besteuert: Für die zweite Jahreshälfte sinkt der Satz auf 5 Prozent. Diese Senkung geben wir fair und transparent an Sie weiter.

Ich habe gerade meine Jahresabrechnung erhalten – profitiere ich trotzdem?

Die Senkung der Mehrwertsteuer kommt allen Kundinnen und Kunden gleichermaßen zugute. Sie erfolgt automatisch mit den jeweiligen Jahresabrechnungen.

Das heißt: Für den Zeitraum vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020 berechnen wir anstelle der üblichen 7 Prozent für Trinkwasser den gesenkten Satz von 5 Prozent – unabhängig vom Zeitraum der Jahresabrechnung.

Wie wird der Steuersatz abgerechnet – wo finde ich meine Ersparnis?

Die gesenkten Mehrwertsteuersätze werden automatisch für den Zeitraum vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020 in Ihrer Jahresabrechnung berücksichtigt. Dort können Sie auch Ihre jeweilige Ersparnis nachvollziehen.

Gilt die Mehrwertsteuer auch für die Abwasserentsorgung?

Auf die Sielnutzungsgebühren, die für Ihre Abwasserentsorgung anfallen, wird keine Mehrwertsteuer erhoben, da es sich hierbei um eine hoheitliche Aufgabe handelt.

Ändern sich meine Abschläge?

Ihre Abschläge müssen nicht angepasst werden, da die Steuersenkung automatisch mit der Jahresabrechnung erfolgt.

Muss ich meinen Zähler jetzt ablesen?

Eine Zwischenablesung der Zähler ist nicht notwendig. Wir legen für Ihre Jahresabrechnung Ihren monatlichen Durchschnittsverbrauch zugrunde.

Sie haben weitere Fragen?

Kein Problem! Wenden Sie sich gern an unseren Kundenservice.

Self-Service

Kundenportal

Unser Kundenportal bietet Ihnen viele Vorteile

  • Eingabe der Zählerstände
  • Anzeige und Änderung von Abschlagsplänen
  • Anzeige von Rechnungen
  • Umstellung auf papierlose Rechnung
  • Anzeige historischer Zählerstände
  • Bankdatenänderung
  • Änderung von Kontaktinformationen (Rechnungsadresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer)
  • Verbrauchsübersicht
  • Automatisierter Ein- und Auszugsprozess
Zum Kundenportal