So bleibt Trinkwasser frisch

Nach dem Urlaub: Wasserhahn aufdrehen

Trinkwasser sollte nicht zu lange in der eigenen Leitung im Haus stehen. Unsere Empfehlung: Lassen Sie es laufen, bis es gleichbleibend kühl und frisch aus dem Hahn fließt.


Sie kennen das: Manchmal dauert es eine Weile, bis Ihr Trinkwasser so richtig kühl aus dem Wasserhahn sprudelt. Schuld ist Stagnationswasser, das an heißen Tagen spürbar warm aus dem Wasserhahn fließt. Stehende Wasser sammelt sich in den Leitungen im Haus oder in der Wohnung an – über den Arbeitstag, das lange Wochenende oder den Urlaub kann es nicht abfließen.

Weil sich das Stagnationswasser erwärmt, können sich Mikroorganismen vermehren oder Biofilme bilden. Auch das Material aus den Leitungen kann das Stagnationswasser anreichern. Das mindert die Wasserqualität, die wir bis zu Ihrem Hausanschluss sichern. Bevor Sie Ihr Trinkwasser als Durstlöscher genießen, empfehlen wir daher es gut ablaufen zu lassen – vor allem nach dem Urlaub.

Gerade im Sommer ist ausreichend Flüssigkeit wichtig

Dabei hilft ein einfacher Temperaturcheck: Halten Sie Ihre Hand in den Wasserstrahl. Ist die Temperatur gleichmäßig kühl, fließt frisches Wasser. Beachten Sie diesen Hinweis auch bei den Hausanschlüssen, die zur Körperhygiene gebraucht werden. Es lohnt auch in Dusche und Bad nach Abwesenheit ordentlich durchzuspülen.

Wer sein Wasser in Karaffen anbietet, sollte diese am besten im Kühlschrank kaltstellen. So haben Keime keine Chance und die Erfrischung im Sommer sorgt gleichzeitig für eine angenehme Abkühlung. Wer Kohlensäure mag, kann außerdem über die Anschaffung eines Wassersprudlers nachdenken. Für Aroma können ein paar Blätter Minze, einer Hand voll Beeren, ein paar Melonenstückchen, Gurken- oder Zitronenscheiben sorgen. Oder Sie probieren HAMBURG WASSER mal anders  mit einem unserer alkoholfreien Sommerdrinks.

Insgesamt sollten Sie übrigens mindestens anderthalb Liter pro Tag trinken, rät die Deutsche Gesellschaft für Ernährung. Bei Hitze, Sport oder körperlicher Anstrengung braucht der Körper natürlich mehr Flüssigkeit. Nicht sinnvoll ist es, große Mengen auf einmal zu trinken. Besser Sie trinken über den ganzen Tag verteilt. Dann wird Ihr Körper bestens versorgt.

Sommerdrinks aus der Hansestadt

HAMBURG WASSER mal anders

Sommerdrinks