Eintrag 7

Der erste Test


Was nützt all das Training dieser Welt, wenn man sich nicht in einem Wettkampf testen darf!? Einfach mal der versammelten Fachpresse - wer auch immer da gewesen sein mag - zeigen, was man kann.

Also, ab in den Stadtpark. Der Stadtparktriathlon der Triathlonabteilung des FC St. Pauli rief und die Gemeinde folgte.

Die Sprintdistanz sollte es sein, Startgruppe 1 - wenn schon, denn schon - und ab ging es.

Zusammen mit meinem Bruder und ca. 100 weiteren, begab ich mich um kurz nach 10 Uhr ins mollig warme Wasser. Zwei Runden galt es zu bewerkstelligen. Boje 3 war eine Schwimmrutsche. Es juckte mir in den Fingern aber ich bin nicht gerutscht. Man will ja nicht auffallen, schon gar nicht im Hamburg Wasser-Outfit.

Nach knapp PIIIEEEP Minuten stieg ich am "Strand" aus dem Wasser, mit der Grandezza einer Ursula Andress im James Bond Film "Bond jagt Dr. No". Gefühlt.

In Wirklichkeit war es eher wie ein Seelöwe mit Atemschwierigkeiten.

Wechsel 1 erledigt – ab aufs Rad und 5 Runden a 4 km um den Stadtpark herum. Die Betonung liegt hierbei auf 5 Runden. Es soll in der Vergangenheit schon mal passiert sein, dass ein euch bekannter Tagebuch-Verfasser zu wenig Runden gefahren ist.

Ich halte das immer noch für ein Gerücht...

Wechsel 2 ging ebenfalls zügig. Der Vorteil war, da mein Bruder meist, eigentlich immer, deutlich schneller unterwegs ist, brauchte ich nur nach seinem Rad Ausschau halten und wusste, da ist mein Wechselplatz. Danke mal an dieser Stelle für all die Rennen in der Vergangenheit bei denen es so lief, lieber Bruder.

5 km laufen waren kein Problem, sodass ich nach knapp PIIIEEEP PIIIEEEP Minuten ins Ziel lief. Zufrieden. Zeit war ok. Nicht Frodeno-like aber ok. Und ganz wichtig – gesund angekommen. Das zählt für mich immer am meisten.

Anschließend ein Energy Drink - Wasser, ist doch klar - und dann nach Hause. Erholen.

Jetzt geht es ins Trainingslager. Ein besonderes Trainingslager. Werde berichten.

Viele Grüße und bleibt sportlich.

HAMBURG WASSER World Triathlon 2018

Weitere Informationen zum HAMBURG WASSER World Triathlon 2018 gibt es hier.

Zurück zur Übersicht

Trainingstagebuch