Jetzt heißt's "Refill"

Trinkwassersäulen gehen in die Winterpause

Im Oktober heißt es erst einmal Abschied nehmen von den Trinkwassersäulen von HAMBURG WASSER. Über das Projekt „Refill Hamburg“ finden durstige Hamburger aber auch in der kalten Jahreszeit kostenlose Trinkwasserspender. Geschäfte, Cafés, Restaurants, Hotels und verschiedene Anlaufstellen von HAMBURG WASSER machen mit

HAMBURG WASSER betreibt an zentralen Plätzen der Stadt wie zum Beispiel dem Rathausmarkt, den Landungsbrücken oder im Stadtpark insgesamt fünf Trinkwassersäulen. Von der dritten Aprilwoche bis zur letzten Oktoberwoche können durstige Hamburger hier bestes Trinkwasser genießen.

Insgesamt fließen an den fünf Säulen pro Saison rund fünfeinhalb Millionen Liter Wasser. Zum Vergleich: Zwei Millionen Liter Wasser fasst ein zwei Meter tiefes Schwimmbecken mit einer Größe von 50 mal 20 Metern. „Die Säulen sind mit einer Dauerspülung ausgestattet, um das Wasser keimfrei und frisch zu halten“, erklärt Bernd Surrey, der bei HAMBURG WASSER für die Anlagen verantwortlich ist. Für frostige Temperaturen sind die Anlagen nicht ausgelegt; auch die Nachfrage sinkt im Winter deutlich.

 

Umweltschutz leicht gemacht

Wer im Winter Durst auf frisches Wasser bekommt, hält Ausschau nach Partnern der Initiative „Refill Hamburg“. Hier können sich Verbraucher Leitungswasser in mitgebrachte Flaschen abfüllen. Beteiligte Geschäfte, Cafés, Restaurants oder auch Hotels sind erkennbar an einem blauen Aufkleber mit der Aufschrift „Refill Hamburg“. Mit dabei sind auch das Kundencenter von HAMBURG WASSER und HAMBURG ENERGIE am Ballindamm sowie die Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe. In vielen Städten der Welt sind kostenlose Wasser-Zapfstationen schon erprobt. Hamburg wurde im Frühjahr 2017 zum ersten deutschen Standort der Refill-Initiative. Schon jetzt haben viele deutsche Städte in allen Himmelsrichtungen das Modell übernommen – von Kiel bis Rosenheim, von Köln bis Bad Saarow.

 

Wasser tanken

Refill

www.refill-hamburg.de

Auf den Webseiten der Initiative Refill Hamburg erfahren Sie, wo Sie ihre Flasche auffüllen können.

Trinkwasser in Deutschland

Unterwegs kostenlos geniessen

Viele Städte und Kommunen, Wasserversorger und private Anbieter betreiben Trinkwasseranlagen. Aus Brunnen auf öffentlichen Plätzen oder Wasserspendern in Kundenzentren erhalten Sie stets frisches, kühles und qualitativ hochwertiges Trinkwasser.

Die Website trinkwasser-unterwegs.de zeigt Ihnen, wo in Deutschland Ihre nächste Trinkquelle steht. Sie können Sie auch als App herunterladen.