Winterpause für Alsterfontäne

Tschüss bis zum nächsten Jahr


Die Alsterfontäne wird am Dienstag, dem 12. November 2019 für dieses Jahr abgeschaltet und in ihr Winterlager gebracht. Dort wird die Pumpe gewartet und auf die Saison 2020 vorbereitet. Insgesamt lief das Hamburger Wahrzeichen dieses Jahr seit dem 16. April insgesamt 210 Tage und erfreute zahllose Hamburgerinnen und Hamburger sowie Touristinnen und Touristen und Besucherinnen und Besucher. In Kürze wird auf der Alster dann die Weihnachtstanne erstrahlen.

2019 wurde der Betrieb der Alsterfontäne erstmals direkt durch die Senatskanzlei und durch den Sponsor und Betreiber HAMBURG WASSER koordiniert, unterstützt durch die Firmen Alstertouristik, Blohm&Voss, Elektro Zacher, HAMBURG ENERGIE und Pleuger Industries.

In Hamburg sagt man "Tschüss"! Mit diesem sommerlichen Bild schicken wir die Alsterfontäne in die Winterpause. Bis nächstes Jahr.

Verantwortung für Hamburg

Als kommunales Unternehmen fühlen wir uns zuallererst den Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt verpflichtet. Unser Engagement geht aber über unseren Versorgungsauftrag hinaus: Als Unternehmen tragen wir eine Verantwortung für das Gemeinwohl und wollen uns darum kümmern, dass es Hamburg gut geht.

Verantwortung für Hamburg