Unsere Personalpolitik

Politik fürs Personal

HAMBURG WASSER steht für einen nachhaltigen Umgang mit Wasser. Genauso halten wir es mit unseren Mitarbeitern: Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Gesundheit und Wohlbefinden unserer Kollegen liegen uns am Herzen.


Aus Gründen der Lesbarkeit benutzt dieser Text die "männliche" Form. Gemeint sind aber selbstverständlich immer männliche und weibliche Menschen.

Wir setzen auf das Engagement unserer Mitarbeiter, um die ehrgeizigen Unternehmensziele realisieren zu können. Mit einer modernen Personalpolitik fördern wir die Motivation und Leistungsbereitschaft unserer Angestellten. Als Arbeitgeber für rund 2.100 Beschäftigte sind wir uns unserer sozialen Verantwortung bewusst und legen großen Wert darauf, unsere Mitarbeiter für neue Entwicklungen zu qualifizieren, ihre Gesundheit zu erhalten und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu unterstützen.

HAMBURG WASSER gehört zu den Unternehmen, die sich für die Initiative „Charta der Vielfalt“ stark machen. Inhalt ist das grundlegende Umdenken: weg von der Einheitsbelegschaft, hin zur Wertschätzung von Vielfalt. Für „Diversity“ einzutreten heißt, die unterschiedlichen Fähigkeiten und Bedürfnisse der Mitarbeiter zu berücksichtigen und für das Unternehmen zu nutzen.

Weiterentwicklung durch Weiterbildung

Die Förderung der Qualifikation und Entwicklung aller Mitarbeiter hat bei HAMBURG WASSER einen hohen Stellenwert. Daher bieten wir jedem einzelnen Mitarbeiter durch ein umfassendes Weiterbildungsprogramm die Möglichkeit, sich beruflich zu entwickeln und zu verändern. Dabei sichert das vermittelte Fachwissen nicht nur die Erfüllung des jeweiligen Aufgabengebiets sondern auch den eigenen Arbeitsplatz.

Beteiligung der Beschäftigten

Die Unternehmen von HAMBURG WASSER erbringen seit über 160 Jahren qualitativ hochwertige Leistungen. Ein systematisches Qualitätsmanagement stellt dies auch in Zukunft sicher und bildet die Basis für eine kontinuierliche Optimierung aller Prozesse. Unser internes Managementsystem richtet alle Kräfte von HAMBURG WASSER auf die im Unternehmensleitbild verankerten Ziele aus. Hier finden sich auch unsere Mitarbeiter wieder. Jeder Einzelne kann selbst zur Verbesserung der Arbeitsabläufe beitragen. Wir fördern gute Einfälle in unserem Ideenmanagement, welche den kontinuierlichen Verbesserungsprozess zusätzlich unterstützen.

Zusammenarbeit und Führung

Zu den wichtigsten Grundlagen für den Erfolg von HAMBURG WASSER zählt eine zeitgemäße und vertrauensvolle Führung durch die Vorgesetzten, sowie eine bestmögliche und ergebnisorientierte Zusammenarbeit aller Mitarbeiter. Unsere gemeinsam erarbeiteten Grundsätze für Zusammenarbeit und Führung tragen dazu bei, einen Grundkonsens über Führung im Unternehmen herzustellen.

Unsere Grundsätze:

  • Wir zeigen Mut und Initiative
  • Wir arbeiten vertrauensvoll zusammen
  • Wir übernehmen Verantwortung
  • Wir kommunizieren und informieren
  • Wir führen über Ziele
  • Wir fordern und fördern unsere Mitarbeiter
  • Wir berücksichtigen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Unsere Führungskräfte nehmen regelmäßig an Weiterbildungen zur Unterstützung ihrer Führungsrolle teil. In Führungskräftetagungen und Managementabenden arbeitet das obere Management ganz gezielt an Zukunftsstrategien für den Gesamtkonzern.

Soziales, Gesundheit und Sport

Das betriebliche Gesundheitsmanagement bietet Maßnahmen von der professionellen Sozialberatung bis hin zu verschiedenen Kursangeboten an. Eine menschengerechte Gestaltung der Arbeit, besonders bei körperlich belastenden Berufsbildern, ist vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und einer verlängerten Lebensarbeitszeit eine besondere Verpflichtung für unser Unternehmen.

Arbeitsschutz

Die Vermeidung von Arbeitsunfällen, der Schutz der Mitarbeiter vor Berufserkrankungen und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren werden bei HAMBURG WASSER schon in die Planung von Anlagen, der Beschaffung von Arbeitsmitteln und in der Arbeitsvorbereitung berücksichtigt. Regelmäßige Sicherheitsunterweisungen und Betriebsbegehungen tragen zur Identifikation von Gefahren und kontinuierliche Optimierung bei. Einheitliche Vorhergehensweisen stellen diese hohen Standards auch zukünftig sicher.

Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist die Grundlage für eine tragfähige Balance zwischen Unternehmensinteressen und Mitarbeiterbelangen. Wir leben diese Vereinbarkeit und möchten damit das Fachwissen und die Erfahrungen der Mitarbeiter langfristig halten. Unsere Maßnahmen zur Vereinbarkeit sind z.B. flexible Arbeitszeit- und -ortmodelle, eine Kindernotfallbetreuung, die aktive Elternzeit, Informationsveranstaltungen für Mitarbeiter mit zu pflegenden Angehörigen usw. Durch die Sensibilisierung der Führungskräfte und die Veröffentlichung von Best-Practice-Beispielen schaffen wir das Klima einer familienfreundlichen Unternehmenskultur.