20.06.2019 Erneuerung von Trinkwasserleitungen in Winterhude

Barmbeker Straße nur einspurig befahrbar

Im Zuge von Bauarbeiten für die Busbeschleunigung durch die Stadt Hamburg, erneuert HAMBURG WASSER Trinkwasserleitungen auf der Barmbeker Straße. Um die Arbeiten sicher durchführen zu können, wird es nötig, den Verkehr auf Höhe der Häuser Nr. 39 bis 45 in beide Fahrtrichtungen einspurig zu führen. Während der Bauzeit ist es außerdem nicht möglich, in die Semperstraße abzubiegen. Die Bauarbeiten von HAMBURG WASSER beginnen am 27. Juni und dauern bis 11. August 2019. Im Anschluss an die Arbeiten von HAMBURG WASSER startet der städtische Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) den für die Busbeschleunigung erforderlichen Umbau der Straßen. Hierzu wird der LSBG gesondert informieren. Durch die Koordinierung der verschiedenen Bauträger werden die Beeinträchtigungen für den Verkehr möglichst gering gehalten.

Während der Arbeiten kann es kurzfristig zu Druckschwankungen und vorübergehend zu Trübungen des Leitungswassers kommen. Die Trübungen sind gesundheitlich unbedenklich. Es handelt sich um Ablösungen von Kalk- und Eisenablagerungen aus den Rohrleitungen. Wenn Trübungen auftreten, ist Vorsicht bei Benutzung des Wassers für gewerbliche Zwecke und zur Wäsche geboten. Warmwassergeräte wie Boiler, Durchlauferhitzer und Gasthermen sollten erst dann genutzt werden, wenn ausreichend Kaltwasser abgelaufen und keine Trübung mehr sichtbar ist.



Anhänge

PM_Teilsperrung_Barmbeker_Strasse.pdf »

Kontakt

Pressestelle

Ole Braukmann
Konzernkommunikation
Billhorner Deich 2
20539 Hamburg

Tel: 040 78 88 88 222
Fax: 040 78 88 88 999
presse(at)hamburgwasser.de

Ole Braukmann
Pressesprecher

Sabrina Schmalz
Pressereferentin

Janne Rumpelt
Pressereferentin