24.07.2019 Verkehrseinschränkungen am Berliner Tor

Bauarbeiten am Anckelmannsplatz und in der Bürgerweide

HAMBURG WASSER erneuert zur Sicherstellung der Trinkwasserversorgung ab diesem Wochenende die Trinkwasserleitungen im Anckelmannsplatz sowie in der Bürgerweide. Die gesamte Baumaßnahme dauert voraussichtlich bis Mai 2020. Für die Arbeiten ist ein Baufeld im Bereich Anckelmannsplatz sowie im Mittelstreifen der Bürgerweide notwendig. Daher wird es im Kreuzungsbereich zu Verkehrseinschränkungen kommen. Die Trinkwasserversorgung ist während der gesamten Bauzeit sichergestellt.  

Die wichtigsten Infos zur Verkehrsführung bis Oktober auf einen Blick:

- In der Bürgerweide in Richtung Norden wird der Fußweg zur Fahrspur umgebaut. Die Fußgänger werden über die Parkanlage geleitet. Die Busspur wird während des Umbaus als zusätzlicher Fahrstreifen genutzt. Daher stehen bis Oktober in der Bürgerweide wie gewohnt drei Fahrspuren je Richtung zur Verfügung. Die Zusammenführungen von vier auf drei Fahrspuren in beiden Richtungen (Bürgerweide und Heidenkampsweg) werden ca. 200 Meter vorverlegt.

- In der Nordkanalstraße in Richtung Eiffestraße entfällt eine Spur auf Höhe des Anckelmannsplatzes.

- Die Bushaltestelle wird unter die Bahnbrücke verlegt.  

Parallel finden Arbeiten der Deutschen Bahn statt.  Um die Einschränkungen auf ein Mindestmaß zu reduzieren, nutzen HAMBURG WASSER und die Deutsche Bahn eine gemeinsame Verkehrsführung.  

Die Deutsche Bahn startete die Arbeiten an der eingleisigen Eisenüberführung für das S-Bahngleis Aumühle–Hamburg Hbf. Dies ist der nächste Bauabschnitt des gesamten Maßnahmenpakets zur Erneuerung von zwei Eisenbahnüberführungen im Bahnhof Berliner Tor in Hamburg. Zunächst wird im Bereich Bürgerweide eine provisorische Treppenanlage vom vorhandenen Personensteg zur Straße und zum S-Bahnsteig der Strecke Hamburg Hbf–Aumühle gebaut. Dazu ist es notwendig einen ehemaligen Imbiss zurückzubauen, um einen neuen Pfeiler errichten zu können. Während dieser Arbeiten kommt es zeitweise zu Einschränkungen für den Zug- und Straßenverkehr. Nach Inbetriebnahme des Provisoriums wird die alte Zugangsanlage an der Bürgerweide/Heidenkampsweg komplett zurückgebaut. Im Sommer nächsten Jahres beginnen dann die Hauptarbeiten zur Erneuerung des eingleisigen Kreuzungswerkes für das S-Bahngleis Aumühle–Hamburg Hbf.  

Der zweite Bauabschnitt startet Anfang Oktober 2019. Über den weiteren Bauablauf wird gesondert informiert.  

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
HAMBURG WASSER, Sabrina Schmalz, Telefon: +49 (0)40/78 88 88 222, Mail: presse@hamburgwasser.de
Deutsche Bahn AG, Egbert Meyer-Lovis, Tel +49 (0) 40-39184498, presse.h@deutschebahn.com

Kontakt

Pressestelle

HAMBURG WASSER
Billhorner Deich 2
20539 Hamburg
040 78 88 88 222
presse(at)hamburgwasser.de

Kontaktdaten ausschließlich für Presseanfragen

Ole Braukmann
Pressesprecher

Sabrina Schmalz
Pressereferentin

Janne Rumpelt
Pressereferentin