10.10.2018 Neubau des Transportsiels Bismarckstraße

Bauarbeiten im Bereich der Osterstraße und Bundesstraße

HAMBURG WASSER baut in der Bismarckstraße ein neues Siel zur Abwasserbeseitigung. Zur Herstellung des neuen Siels finden Arbeiten im Bereich der Osterstraße und Bundesstraße statt. Dafür wird ab dem 16. Oktober die Osterstraße zwischen Tresckowstraße und Kaifu-Lodge für zirka sechs Wochen als stadteinwärts führende Einbahnstraße eingerichtet. In der Bundesstraße wird die Fahrspur in Richtung Osterstraße auf Höhe der Kaifu-Lodge für den Verkehr gesperrt. Der Bus der Metrolinie 4 in Richtung Eidelstedt fährt ab der Haltestelle „Schlump“ eine Umleitung über die Schäferkampsallee. Durch die Umleitung werden zusätzlich die Haltestellen „U-Christuskirche“ und „Fruchtallee (Hamburg Haus)“ bedient, die Haltestellen „Schlankreye“ und „Kaiser-Friedrich-Ufer“ entfallen.

Die Bauarbeiten stehen im Zusammenhang mit der Sielbaumaßnahme „Innenstadt-Entlastungsprogramm“, die seit 2011 in zentralen Bereichen der Stadt vorangetrieben wird. Im Rahmen dieser Großbaumaßnahme stellt HAMBURG WASSER insgesamt drei neue Abwassersiele her, die für 20.000 Kubikmeter mehr Speichervolumen in der Hamburger Kanalisation sorgen. Anfang 2020 werden die Bauarbeiten im Rahmen des Innenstadt-Entlastungsprogramms abgeschlossen sein.



Anhänge

181010_PM_HAMBURG_WASSER_Bauarbeiten_im_Bereich_der_Osterstrasse_und_Bundesstrasse.pdf »

Kontakt

Pressestelle

HAMBURG WASSER
Billhorner Deich 2
20539 Hamburg
040 78 88 88 222
presse(at)hamburgwasser.de

Ole Braukmann
Pressesprecher

Anna Vietinghoff
Pressereferentin

Sabrina Schmalz
Pressereferentin

Janne Rumpelt
Pressereferentin