23.11.2021 Austausch einer defekten Armatur in Bahrenfeld

Verkehrseinschränkungen in der Stresemannstraße

HAMBURG WASSER erneuert ab Montag, den 29. November eine wichtige Absperrvorrichtung im Trinkwassernetz in der Stresemannstraße 299 Höhe Tasköprüstraße. Um die Arbeiten sicher durchführen zu können, muss eine Spur der Stresemannstraße je Fahrtrichtung voraussichtlich bis zum 10. Dezember 2021 gesperrt werden. Der Verkehr wird für die Bauarbeiten verschwenkt, damit jeweils eine Fahrspur pro Richtung für den Verkehr zur Verfügung steht. HAMBURG WASSER bittet, die im Zusammenhang mit der Baustelle aufgestellten Verkehrs- und Hinweisschilder zu beachten.

Absperrvorrichtungen sind äußerst wichtige Armaturen des Trinkwassernetzes, weil sie im Störfall dafür sorgen, die Wasserversorgung über andere Leitungswege sicherzustellen. Gleichermaßen können sie verhindern, dass bei einem Rohrbruch große Mengen Wasser austreten. Sie müssen deshalb stets einwandfrei funktionieren.

Kontakt

Pressestelle

HAMBURG WASSER
Billhorner Deich 2
20539 Hamburg
040 78 88 88 222
presse(at)hamburgwasser.de

Kontaktdaten ausschließlich für Presseanfragen

Ole Braukmann
Pressesprecher

Sabrina Schmalz
Pressereferentin

Janne Rumpelt
Pressereferentin