27.01.2022 Verkehrseinschränkungen in Hammerbrook

Erneuerung einer Trinkwasserleitung in der Hammerbrookstraße

Ab nächsten Montag, den 31. Januar, erneuert HAMBURG WASSER die Trinkwasserleitung in der Hammerbrookstraße. Um die Arbeiten sicher durchführen zu können, wird die Hammerbrookstraße zwischen der Süderstraße und der Nordkanalstraße halbseitig gesperrt. Es wird eine Einbahnstraße stadteinwärts eingerichtet. Außerdem wird die Süderstraße im Kreuzungsbereich Hammerbrookstraße/Süderstraße ab Juli auf einen Fahrstreifen je Fahrbahn reduziert. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis zum 20. Dezember 2022. Die Trinkwasserversorgung ist während der Baumaßnahme sichergestellt. 

Die Trinkwasserleitung in der Hammerbrookstraße aus dem Jahr 1953 ist eine wichtige Hauptleitung für die Versorgung der Hamburger Innenstadt. Sie hat einen Durchmesser von 60 Zentimetern und wird auf einer Länge von circa 720 Metern erneuert.



Anhänge

20220127_Pressemitteilung_Baumassnahme_Hammerbrookstrasse.pdf »

Kontakt

Pressestelle

HAMBURG WASSER
Billhorner Deich 2
20539 Hamburg
040 78 88 88 222
presse(at)hamburgwasser.de

Kontaktdaten ausschließlich für Presseanfragen

Ole Braukmann
Pressesprecher

Sabrina Schmalz
Pressereferentin

Janne Rumpelt
Pressereferentin