24.09.2018 Geänderte Verkehrsführung in der Bahnhofsstraße

Kanalbauarbeiten in Neu Wulmstorf

HAMBURG WASSER repariert ab Dienstag, den 25. September einen defekten Abwasserkanal in der Bahnhofsstraße auf Höhe des Kreisverkehrs in Neu Wulmstorf. Zur sicheren Durchführung der Arbeiten muss die Einfahrt in die Konrad-Adenauer-Straße gesperrt werden. Der Verkehr in der Bahnhofstraße und Kurt-Schumacher-Straße wird nicht weiter beeinträchtigt. Wie lange die Wiederherstellung der Fahrbahn dauern wird, lässt sich zurzeit noch nicht verlässlich sagen. Ein Update folgt.

Ende Juli ist es aufgrund eines Schadens am Abwasserkanal in der Bahnhofstraße zu einer Versackung der Fahrbahn gekommen. Die Schadenstelle wurde umgehend gesichert. Hoch anstehendes Grundwasser und die tiefe Lage der Schadensstelle erschwerten zunächst den Bauablauf. Da zudem im Bereich der Schadensstelle eine wichtige Trinkwasserleitung liegt, mussten vor Baustart vorbereitende Maßnahmen getroffen werden, um die Trinkwasserversorgung sicherzustellen. Nachdem diverse Bauunternehmen aufgrund hoher Auslastung die Arbeiten nicht übernahmen oder die hohen Anforderungen dieser Baumaßnahme nicht bedienen konnten, hat HAMBURG WASSER einen geeigneten Fachbetrieb von einer laufenden Hamburger Baumaßnahme abgezogen und mit der Reparatur beauftragt, so dass die Bauarbeiten nun zügig beginnen.  



Anhänge

180924_PM_HAMBURG_WASSER_Kanalbauarbeiten_in_Neu_Wulmstorf.pdf »

Kontakt

Pressestelle

Ole Braukmann
Konzernkommunikation
Billhorner Deich 2
20539 Hamburg

Tel: 040 78 88 88 222
Fax: 040 78 88 88 999
presse(at)hamburgwasser.de

Ole Braukmann
Pressesprecher

Anna Vietinghoff
Pressereferentin

Sabrina Schmalz
Pressereferentin

Janne Rumpelt
Pressereferentin