15.05.2017 Wasserrohrbruch in Altona

Kreuzungsbereich Max-Brauer-Allee/Holstenstraße gesperrt

Am frühen Montagmorgen ist eine Hauptleitung für die Trinkwasserversorgung im Kreuzungsbereich der Max-Brauer-Allee und Holstenstraße gebrochen. Innerhalb kurzer Zeit sind große Mengen Wasser ausgetreten, großflächige Unterspülungen der Fahrbahn sind die Folge. Der Entstörungsdienst von HAMBURG WASSER ist vor Ort und hat die betroffene Leitung vom Netz genommen. Die Trinkwasserversorgung ist nicht betroffen. Außerdem wurde der Kreuzungsbereich aus Sicherheitsgründen großflächig gesperrt. Mit den Reparaturarbeiten wird noch heute begonnen. Wie lange die Wiederherstellung der Fahrbahn dauern wird, lässt sich zurzeit noch nicht verlässlich sagen. Aufgrund der Beschädigungen ist aber heute schon klar, dass der Kreuzungsbereich in den nächsten Tagen nicht befahren werden kann. Ein Update folgt.



Anhänge

2017-05-15_PM_HAMBURG_WASSER_Wasserrohrbruch_Max-Brauer-Allee.pdf »

Kontakt

Pressestelle

Sabrina Schmalz
Konzernkommunikation
Billhorner Deich 2
20539 Hamburg

Tel: 040 / 78 88 88 222
Fax: 040 / 78 88 188 125
presse(at)hamburgwasser.de