17.06.2022 Defekte Straßenabflussleitung verursacht Versackung und Loch auf Fahrbahn in Bergedorf

Verkehrseinschränkungen auf B5: Mohnhof-Kreuzung betroffen

Wegen einer schadhaften sogenannten „Trummenleitung“ auf der B5 im Kreuzungsbereich Bergedorfer Straße/Mohnhof/Am Brink musste HAMBURG WASSER am Freitagnachmittag eine Fahrbahn stadteinwärts absperren. Dies wird für Verkehrsteilnehmende zu Einschränkungen führen, insbesondere für den Berufs- und Pendelverkehr am Montagmorgen (20.06.2022).

Eine Trummenleitung ist ein Teil des Sielsystems, welcher das Niederschlagswasser der Fahrbahn in das Sielnetz leitet. Die defekte Leitung führte zu Unterspülungen und verursachte dadurch einen circa ein Kubikmeter großen Hohlraum unter der betroffenen Fahrbahn. In der Folge dieser Versackung ist zudem ein Loch in der Asphaltdecke aufgetreten.

Die Reparaturarbeiten beginnen ab nächstem Montag, 20.06.2022. Nach einer genaueren Untersuchung der schadhaften Stelle wird HAMBURG WASSER Anfang der kommenden Woche Einschätzungen zur Länge der Reparaturarbeiten geben können.



Anhänge

20220617_PRESSEMITTEILUNG_Verkehrsbeeintraechtigungen_auf_B5_in_Bergedorf_Kreuzungsbereich_Mohnhof_und_Holtenklinker_Strasse_avi.pdf »

Kontakt

Pressestelle

HAMBURG WASSER
Billhorner Deich 2
20539 Hamburg
040 78 88 88 222
presse(at)hamburgwasser.de

Kontaktdaten ausschließlich für Presseanfragen

Ole Braukmann
Pressesprecher

Sabrina Schmalz
Pressereferentin

Janne Rumpelt
Pressereferentin