Zum Seiteninhalt springen

HAMBURG WASSER setzt im Hafen leuchtendes Zeichen für Vielfalt Beleuchtung der Klärwerk-Faultürme unterstützt Kampagne #Zusammenland

Vielfalt macht uns stark“ – dieses Motto der Kampagne #Zusammenland prangt ab heute Abend in großen Lettern auf den Faultürmen des Hamburger Klärwerks am Köhlbrand. HAMBURG WASSER unterstützt damit eine Aktion für Freiheit und Vielfalt, die mehrere Medienhäuser in der vergangenen Woche gestartet haben. Die besondere Beleuchtungsaktion im Hafen läuft bis Ende nächster Woche. Die Motive werden jeweils von 17.30 Uhr bis 6.30 zu sehen sein.

„Wir sehen mit Sorge, dass der gesellschaftliche Zusammenhalt bröckelt und Fremdenfeindlichkeit und extremistische Positionen zunehmen. Deshalb haben wir uns dazu entschieden, uns der Aktion #Zusammenland anzuschließen“, sagt Ingo Hannemann, Sprecher der Geschäftsführung von HAMBURG WASSER. „Bei uns arbeiten rund 2500 Menschen. Sie sind alle unterschiedlich – sei es aufgrund ihrer Nationalität, ihres Alters, ihrer sozialen Herkunft, ihrer Weltanschauung oder ihrer sexuellen Orientierung. Gleichzeitig eint sie, dass sie den Menschen unserer Stadt gerne Wasser liefern und sich um deren Abwasser kümmern. Und gerade, weil sie so verschieden sind, gelingt ihnen das so gut.“

Für die Beleuchtungsaktion hat HAMBURG WASSER die Faultürme des Hamburger Klärwerks gewählt. Es steht mitten im Hafen, Hamburgs Tor zu Welt. „Aus unserer Sicht ist das der perfekte Ort: Hamburg steht für Vielfalt, Offenheit und Freiheit“, sagt Ingo Hannemann.  

Die Kampagne "#Zusammenland – Vielfalt macht uns stark" wurde am 15. Februar von DIE ZEIT, Handelsblatt, Süddeutsche Zeitung, Tagesspiegel, WirtschaftsWoche und Ströer gestartet. Mehr als 500 Unternehmen, Stiftungen und Verbände unterstützen die Aktion, um ein Zeichen gegen Rechtsextremismus zu setzen. 

Downloads

Illuminierte_Faultuerme_1

Frei zur redaktionellen Verwendung. Fotograf: Ulrich Perrey.

Illuminierte_Faultuerme_2

Frei zur redaktionellen Verwendung. Fotograf: Ulrich Perrey.

Ihr Ansprechpartner

Ole Braukmann

Billhorner Deich 2

20539 Hamburg

Tel.: 040 78 88 88 222

E-Mail: presse@hamburgwasser.de

Portrait Ole Braukmann, Pressesprecher HAMBURG WASSER
Ole Braukmann

Pressesprecher