Zum Seiteninhalt springen

Neues Jahr, neues Glück: Anmeldung für Hamburger Triathlon offen

Nach den Feiertagen sehnen sich viele nach Bewegung und frischer Luft. Wer noch einen Grund für mehr Bewegung sucht: Die Anmeldung für Hamburgs nassestes Sportfest im Sommer läuft bereits.

Autor des Inhalts: HAMBURG WASSER. Datum der Veröffentlichung:

Badekappe an und ab in die Alster: Jedes Jahr kommen tausende von nah und fern in die Hamburger Innenstadt, um das einmalige Gefühl zu erleben, ein paar kräftige Schwimmzüge mitten in der Metropole zu nehmen. Die Radstrecke durchquert die Hafen City bis nach St. Pauli und Altona. Die Laufstrecke, neu konzipiert für 2024, führt vom Ballindamm über den Jungfernstieg und Neuen Jungfernstieg zur Außenalster, bevor ein beeindruckender Zieleinlauf vor dem Hamburger Rathaus alle Strapazen belohnt.

Den SUZUKI World Triathlon Hamburg powered by HAMBURG WASSER können Sie sich in diesem Jahr am 13. und 14. Juli im Kalender markieren. Genug Zeit also für ein paar Übungsrunden in den Parks oder Schwimmbädern der Stadt.

Sprint oder olympisch? Allein oder im Team?

Neben den Spitzensportlerinnen und Spitzensportlern gehen dabei natürlich auch in diesem Jahr wieder viele Jedermänner (und Frauen) ins Rennen. Sie haben die Wahl: Die Sprintdistanz (500 m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen) ist mit ein wenig Training auch für Einsteiger geeignet. Wer sich etwas stärker fordern möchte, geht auf die olympische Distanz (1,5 km, 40 km, 10 km). 

Wer lieber im Team trainiert und in den Wettkampf startet, kann sich für beide Distanzen auch in der Staffel anmelden.

Zur Anmeldung

Die Radstrecke führt auch an der Elbphilharmonie entlang (Foto: Jörg Böthling)

Die Anmeldung für die sogenannten „OPEN RACES“ ist bereits offen.

Frühzeitige Registrierung wird belohnt, da die ersten 500 Startplätze einer Distanz von vergünstigten Konditionen profitieren. Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie auf der Triathlon-Website.